Dänemarks Banken sehen Beitritt zur EU-Bankenunion skeptisch [Handelsblatt]

Dänemark ist ein ausgesprochener Gegner von Bankenrettungen und war das erste europäische Land, dass während der Finanzkrise eine Beteiligung von Gläubigern an möglichen Verlusten einführte. Hier den Artikel im Handelsblatt lesen.

Kommentar der Redaktion

Der Blick von außen: Dänemarks Banken sehen Beitritt zur europäischen Bankenunion kritisch – […]

weiterlesen ...

Anpassung von Dublin-Abkommen führt zu asymmetrischer Verteilung [TZ]

Kommentar der Redaktion

Das Europaparlament schlägt Veränderungen am Dublin-System vor.  Wer sich jetzt Verbesserungen erhofft wird wahrscheinlich enttäuscht, denn der Vorschlag sieht vor, dass der Asylantrag nicht mehr in dem EU-Land gestellt werden soll in dem der Asylsuchende zuerst ankommt, (was ja einer der sinnvollen Vorkehrungen […]

weiterlesen ...

Wie EZB-Chef Draghi Macrons Frankreich bevorzugt [Die Welt]

Die Welt berichtet über die Abweichungen der EZB von den Regeln ihres Anleihenkaufprogrammes OMT. Die EZB hat überproportional zum vorgesehenen Schüssel Anleihen aus Frankreich und Italien gekauft. Darüber hinaus ist auffällig, dass die EZB vor den Präsidentschaftswahlen in Frankreich die Käufe deutlich ausgeweitet hat.
Artikel der Welt

[…]

weiterlesen ...

Macrons Rede an der Sorbonne

Der französische Präsident Macron hat am 26.09.2017, nur zwei Tage nach der Bundestagswahl, eine Rede zur Reform der EU gehalten. Eine Kurzzusammenfassung in englischer Sprache finden Sie im Download-Bereich. Die Bewertungen in den Medien fallen unterschiedlich aus. Während bürgerliche Zeitungen eher skeptisch reagieren, ist in linken Zeitungen wirkliche Begeisterung […]

weiterlesen ...

Macron nutzt Merkels halbe Niederlage [BAZ]

Die BAZ kommentiert die Erwartungen an Macrons heutige Rede (15:00) in der Sorbonne:
BAZ zu Macron

Kommentar der Redaktion

Die BAZ geht davon aus, dass Macron die Koalitionsverhandlungen in Deutschland beeinflussen möchte. Die Vorstellungen liegen aber weit auseinander. Während Macron sofort Zugeständnisse möchte, will Berlin zunächst Reformen in […]

weiterlesen ...

Was bedeutet das Ergebnis der Bundestagswahl für die EU? [Weser Kurier]

Europa will sich nach dem Brexit-Schock neu erfinden und wartet dabei auf sein größtes Mitgliedsland und die erfahrenste Regierungschefin des Kontinents. Kann nach der Bundestagswahl neuer Schwung in die EU kommen?

Hier den Artikel im Original lesen.

Kommentar der Redaktion

Der Weser-Kurier gibt einen guten Überblick über die […]

weiterlesen ...

Gefahr im Bankensektor wächst [FT]

Die Unternehmensberatung Bain & Company veröffentlicht einmal jährlich eine Studie zum Zustand des europäischen Bankensystems. Hier die Links zum Artikel der FT (zahlungspflichtig) und zur Pressemitteilung von Bain & Company. Hier finden sich auch Schaubilder. Beide sind in englischer Sprache:
Number of European banks in danger rises sharply [FT]
Meldung von […]

weiterlesen ...

Kommentare von H.W. Sinn zu Juncker [DLF]

In zwei Artikeln äußert sich Hans Werner Sinn zu Junckers Reformplänen. Besonders kritisch sieht er die angedachte Ausweitung der Euro-Zone. Der eine ist beim Deutschlandfunk abgedruckt und gibt wohl ein Interview wieder:
Interview DLF
Der zweite findet sich in englischer Sprache bei Project Syndicate. In deutscher Sprache finden Sie es beim […]

weiterlesen ...

Französische Arbeitsmarktreform [CEP]

Am 22. September wird die vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron bereits im Wahlkampf angekündigte Arbeitsmarktreform verabschiedet und kurz darauf in Kraft treten. Ziel der Reform ist dabei mehr Flexibilität für die Unternehmen über flexiblere Arbeitsverhältnisse sowie eine Stärkung des sozialen Dialogs in den Betrieben.

Hier den Artikel im Original lesen.

[…]

weiterlesen ...
Wann haben Sie zum ersten Mal von den aktuellen Reformbestrebungen gehört?
© Kama