Author - Ulrike Trebesius

En Marche l’Europe?

Die Europäische Union möchte mehr Demokratie durch Einführung eines Konsultationsprozesses der Bürger nach Macron’s französischem Modell:
En Marche l’Europe? – Diskussionspapier vom European Policy Centre
Die European Policy Centre (EPC), eine pro-europäische Denkfabrik in Brüssel, hat hier ein Diskussionspapier über ‚Democratic Conventions‘ verfasst.
Democratic Conventions bedeutet in diesem Zusammenhang ein Plan dezentrale […]

weiterlesen ...

Die Fraktionen im Europäischen Parlament

Eines der Besonderheiten des Europäischen Parlaments ist, dass die Parteien dort länderübergreifend in Bündnisse gruppiert sind, welche maßgeblich ihre Arbeit beeinflussen, und nicht immer deckungsgleich mit den Koalitionskonstellationen dieser Parteien in ihren Heimatländern sind.
Um zu verstehen wie die EU und das EU-Parlament funktionieren, ist es deshalb hilfreich zu verstehen […]

weiterlesen ...

Dänemarks Banken sehen Beitritt zur EU-Bankenunion skeptisch [Handelsblatt]

Dänemark ist ein ausgesprochener Gegner von Bankenrettungen und war das erste europäische Land, dass während der Finanzkrise eine Beteiligung von Gläubigern an möglichen Verlusten einführte. Hier den Artikel im Handelsblatt lesen.

Kommentar der Redaktion

Der Blick von außen: Dänemarks Banken sehen Beitritt zur europäischen Bankenunion kritisch – […]

weiterlesen ...

Anpassung von Dublin-Abkommen führt zu asymmetrischer Verteilung [TZ]

Kommentar der Redaktion

Das Europaparlament schlägt Veränderungen am Dublin-System vor.  Wer sich jetzt Verbesserungen erhofft wird wahrscheinlich enttäuscht, denn der Vorschlag sieht vor, dass der Asylantrag nicht mehr in dem EU-Land gestellt werden soll in dem der Asylsuchende zuerst ankommt, (was ja einer der sinnvollen Vorkehrungen […]

weiterlesen ...

Wie EZB-Chef Draghi Macrons Frankreich bevorzugt [Die Welt]

Die Welt berichtet über die Abweichungen der EZB von den Regeln ihres Anleihenkaufprogrammes OMT. Die EZB hat überproportional zum vorgesehenen Schüssel Anleihen aus Frankreich und Italien gekauft. Darüber hinaus ist auffällig, dass die EZB vor den Präsidentschaftswahlen in Frankreich die Käufe deutlich ausgeweitet hat.
Artikel der Welt

[…]

weiterlesen ...

Gestohlene Jobs

Hat Deutschland im Euro-System die französischen Arbeitsplätze gestohlen und ist es der große Profiteur des Euro?
Vor dem Euro-System war die Deutsche Mark die wichtigste europäische Reservewährung. Reservewährungen werden per Definition stark nachgefragt: Man kauft sie und behält sie als Reserve, als Sicherheit oder als Anlage. Wenn eine Währung stark […]

weiterlesen ...

Bericht der fünf Präsidenten

Einer der am häufigsten zitierten Reformvorschläge hat sich zum Ziel gesetzt „die Wirtschafts- und Währungsunion Europas [zu] vollenden“. Nachfolgend finden Sie eine kritische Analyse von Professor Starbatty zum so genannten „Bericht der fünf Präsidenten“. Dieser Bericht ist eine der wichtigsten Grundlagen zur aktuellen Debatte.

Fullscreen Mode

weiterlesen ...

Kommission mit Debatte zur Reform der EU zufrieden

Kommentar: Schon vor einigen Tagen hat die Kommission eine sehr positive Pressemitteilung veröffentlicht. Sie sieht die Diskussion zur Zukunft der EU in vollem Gange. Potentiell 30 Millionen Menschen habe man erreicht. Ist das ein guter Wert? Es bleiben Zweifel. Die potentielle Reichweite sagt bei sozialen Medien relativ wenig aus […]

weiterlesen ...