Homepage

Gefahr im Bankensektor wächst [FT]

Die Unternehmensberatung Bain & Company veröffentlicht einmal jährlich eine Studie zum Zustand des europäischen Bankensystems. Hier die Links zum Artikel der FT (zahlungspflichtig) und zur Pressemitteilung von Bain & Company. Hier finden sich auch Schaubilder. Beide sind in englischer Sprache:
Number of European banks in danger rises sharply [FT]
Meldung von […]

weiterlesen ...

Kommentare von H.W. Sinn zu Juncker [DLF]

In zwei Artikeln äußert sich Hans Werner Sinn zu Junckers Reformplänen. Besonders kritisch sieht er die angedachte Ausweitung der Euro-Zone. Der eine ist beim Deutschlandfunk abgedruckt und gibt wohl ein Interview wieder:
Interview DLF
Der zweite findet sich in englischer Sprache bei Project Syndicate. In deutscher Sprache finden Sie es beim […]

weiterlesen ...

Französische Arbeitsmarktreform [CEP]

Am 22. September wird die vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron bereits im Wahlkampf angekündigte Arbeitsmarktreform verabschiedet und kurz darauf in Kraft treten. Ziel der Reform ist dabei mehr Flexibilität für die Unternehmen über flexiblere Arbeitsverhältnisse sowie eine Stärkung des sozialen Dialogs in den Betrieben.

Hier den Artikel im Original lesen.

[…]

weiterlesen ...

Macron kündigt EU-Grundsatzrede an [FAZ]

Frankreichs Präsident hat weitreichende Pläne für den Umbau der Europäischen Union. Die will er bald konkretisieren – und so offenbar Einfluss auf die Koalitionsverhandlungen nehmen.

Hier den Artikel im Original lesen.

Kommentar der Redaktion

Der französische Präsident Macron will direkt nach der Bundestagswahl seine Vorschläge für eine Reform […]

weiterlesen ...

Video zu Junckers Reformvorschlägen

Wer Kommissionspräsidenten Juncker gestern zugehört hat, der wird festgestellt haben, dass er die verbale Brechstange ausgepackt hat.
Mehr EU, neue Länder in die Eurozone, neue Behörden, mehr Kompetenzen für die Union und vor allem mehr Geld. So könnte man es kurz zusammenfassen.

Eine genauere Analyse seiner Inhalte, habe ich im folgenden […]

weiterlesen ...

Wie eine „Neugründung Europas“ aussehen könnte [FAZ]

Paris und Brüssel wollen die EU vertiefen – nicht zuletzt durch eine Reform der Euro-Zone. Und hoffen dabei auf eine neue Bundesregierung, die ihren Kurs mitträgt.
Hier den Artikel im Original lesen.

Kommentar der Redaktion

Die FAZ gibt einen guten Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion. Macron […]

weiterlesen ...

Gianni Pittella zur EU-Reform [politico]

Gianni Pittella ist der Fraktionsvorsitzende der Sozialisten im Europäischen Parlament. Seine Vision von Europa setzt auf mehr Demokratie und mehr Macht für die zentrale Ebene, also Brüssel und das Europäische Parlament. Für die notwendige EU-Reform sieht er, genau wie die Kommission, ein Zeitfenster von 18 Monaten. Sie soll vor […]

weiterlesen ...

Nationalstaaten als Hindernis [TAZ]

Auf den einen Markt, die eine Währung muss die eine Demokratie folgen. Sie muss europäisiert werden, soll das Projekt Europa nicht scheitern.
Ulrike Guérot wird aktuell mit ihrer Vision durch die (linken) Medien gereicht. Hier zwei Artikel aus TAZ und NDR:

TAZ-Artikel lesenNDR-Artikel lesen

Ulrike Guérot ist aktuell sehr erfolgreich. Als überzeugte […]

weiterlesen ...

„Ein Schäuble für Europa ist gefährlich“ [ntv]

Kanzlerin Merkel und ihr Herausforderer Schulz wollen wie der französische Präsident Macron eine gemeinsame Kasse und einen gemeinsamen Wirtschafts- und Finanzminister für die Eurozone. Das soll den Euro stabilisieren. Für die Autoren von „Alles auf Anfang“ droht das den Kontinent jedoch noch mehr zu spalten. Sie appellieren, Europas Vielfalt […]

weiterlesen ...